Mittwoch, 25. August 2010

Kleinigkeiten




 







 

 





Dazu noch ein Kinderlächeln, und Zufriedenheit stellt sich ein.

Viel zu schnelllebig ist es oft, Streß und ein Termin jagt den nächsten...

Darum ist es für mich wichtig, ein Zuhause zu haben, das mich einlädt zu Verweilen.
Gebrauchtes und Vergangenes, die das Gefühl vermitteln, das Heimelige vergangener Zeiten wohnt mit...

Geht es Euch auch so?

Ich wünsche Euch noch eine herrliche Restwoche,
Sandra

Kommentare:

  1. Hallo Sandra!

    Wahre worte, schöne Bilder!
    man sollte sich unbedingt an den kleinigkeiten erfreuen und die zeit genießen - sei vergeht wirklich viel zu schnell!

    Lg Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    tolle Bilder hast du gemacht! Alles sieht so liebevoll aus! Ein schönes Zuhause!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    du hast sooooo Recht, dies ist etwas, was ich selbst lange Zeit unterschätzt habe und seit einigen Monaten neu entdecke.
    lieben Gruß Maria

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Worte liebe Sandra... darüber werde ich noch ein bißchen nachdenken.

    Danke.

    Bine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,
    ja manchmal muß man sich dazu anhalten zu verweilen..... von dem Teller den du zeigst hat meine Mama das ganze Geschirr!
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  6. Wie Recht du hast - deshalb bin ich weg aus der Großstadt - zum Entschleunigen und sich wieder Zeit nehmen für die tollen Dinge im Leben, Freunde aus Kindertagen, mehr Zeit für die eigenen Kinder - es gibt so viele Gründe, dem Alltagsstress versuchen zu entkommen

    relaxte Grüße vom deichkind

    AntwortenLöschen
  7. Tolle bilder, schoene Worte.

    LG,
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  8. Jaaaaa - es geht mir genauso - und für das wichtigste dabei ist auch noch die Harmonie.....dann ist das Leben perfekt......!!!
    Ich kann Dir gerne, wenn der HOllunder bei uns reif ist, eine Menge davon schicken. Er würde bestimmt heil ankommen und die Post braucht doch nur 2 Tage - an einem Montag abgeschickt, würde es perfekt klappen - melde Dich / gerne auch telefonisch und ab geht die Post....wenn er dann reif ist .... bei uns wächst der Hollunder auch wild an den Feldern ....absiets der Straßen - also auch noch streng biologisch....
    herzliche Grüße Jacqueline
    p.s. Die Telefonnr. findest Du in unserem Blog und im Profil

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sandra,

    dus eigenlijk hoef ik bij jou geen duits te 'praten'. Jij bent een Nederlandse, wat grappig. Dank voor je reactie en tot gauw weer.

    LG,
    Jeanette

    AntwortenLöschen