Sonntag, 19. Dezember 2010

Lotta kann alles - meine Kinder auch ;-)



Kennt Ihr Lotta aus der Krachmacherstraße, die zu Weihnachten doch noch einen Christbaum organisiert, obwohl alle ausverkauft sind?

Ich mußte direkt an diese Geschichte von Astrid Lindgren denken, als meine Kinder am Donnerstag vom Schlittenfahren heim kamen.

Als es schellte, sah ich keine Kinder vor der Haustür stehen, nein, sondern diese Tanne!!!


Nicht das es hier bei uns im Hochsauerland an Tannenbäumen mangeln würde, nein, wenn wir hier eins haben dann das...

Aber meine beiden Mäuse lugten dann hinter dem Baum hervor und sagten ganz stolz und völlig aus der Puste:"Den haben wir im Straßengraben gefunden!"

Ja, der wird wohl einem Tannenbauern vom Trecker gerutscht sein...




Der Baum mußte natürlich direkt aufgestellt werden, obwohl wir das eigentlich immer erst am 23. machen. Die Tanne ist ja zugegeben etwas wuzelig in meinem großen Wohnzimmer, aber doch eigentlich etwas ganz besonderes in diesem Jahr...
Ich habe direkt versucht, sie mit einer alten Kiste etwas "aufzustocken".

Jetzt sind wir fleißig am Schmücken und dekorieren, und meine beiden Kinder natürlich mit Feuereifer dabei, denn es ist ja IHR Tannenbaum...;-)



Ich wünsche Euch für heute noch einen wunderschönen 4. Adventsabend.




PS: Ein ganz dickes, liebes und großes DANKESCHÖN für Euer Lob zum Blogkalender, werde schon ganz verlegen... Der wäre ohne Euch ja schließlich gar nicht möglich gewesen!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Sandra,

    jaaaa ich kenne die Geschichte. Und deine ist genau so schön. Welch ein toller Zufall. Der Baum sieht total niedlich aus. :-) Und die Kiste da drunter passt doch prima. Mein Baum im letzten Jahr war auch ziemlich klein, da musste ich auch mit einem Höckerchen etwas nachhelfen. :-)

    Ich wünsche euch einen schönen 4. Advent!

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,
    ich kenne die Geschichte zwar nicht, aber finde es fantastisch dass deine Kinder ploetzlich so mit einem Weihnachtsbaum vor der Tür standen! Ich mag ihn, auch wenn er nicht so gross ist!
    Schoenen Abend wünscht dir,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,
    meine Kinder und ich haben Lottas Geschichten auch immer gern gelesen. Gerade weil sie so einfach sind - und die Kinder zu eigenem Tun inspirieren. Schöne Geschichte.
    Ich wünsche Dir eine schöne Festzeit. Astrid

    AntwortenLöschen