Samstag, 26. Februar 2011

Scherben bringen Glück...oder eine Badrenovierung

Hallo Ihr Lieben,
ich bin grad mitten im Frühjahrsputz, und habe erstmal ordentlich Bruch produziert: Die Schürze vom Waschbecken hat es ganz ordentlich zerlegt...







...nicht das mir mein mausgraues (manhattan) Bad sowieso schon ewig lang ganz grauselig im Magen liegt, JETZT muß was gemacht werden!
Der Abfluß so freiliegend sieht ja nun mal ganz uselig aus. Da fiel mir meine ausrangierte Flur-Kommode ein, die ich eigentlich für den Shop überarbeiten wollte...










...also bin ich kurzer Hand mit Zollstock bewaffnet zwischen Bad und Werkstatt hin und her gesaust, und das Kommödchen paßt genau unters Waschbecken...
Jetzt muß "nur" noch der Ausschnitt gesägt und die zwei oberen Schubladen eingekürzt werden.

Mein Männelein wird gleich "begeistert" sein, wenn er nach Hause kommt: Ich hab´schon alles eingezeichnet, praktisch sägefertig...;-)

Ich wünsche Euch ein superschönes Wochenende!



Kommentare:

  1. Ach man, sprich Frau, muss nur Ideen haben!!! Ich hoffe, dass dein Projekt bald beendet ist. :-)

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee und noch Stauraum unter dem Waschbecken :-)) Kann Frau ja nie genug haben!

    Liebste Wochenendgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. Aua Sandra!
    So kann man es auch machen, genau.
    ;-)
    Na ich bin schon gespannt was daraus wird!
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  4. hihihi....der "arme" mann....
    aber du hattest eine hervorragende idee und ich
    denke, dass das wunderbar ausschauen wird!
    schönen sonntag
    margit

    AntwortenLöschen
  5. Oh toll! Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen... Sieht bestimmt toll aus unterm Waschbecken!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  6. Siehst Du - Scherben bringen Glück - es ist doch ein Glück, dass die Schürze nun im Scherbenhimmel ist - die Kommode sieht garantiert viiiiiiel schöner dort aus und mehr Stauraum hast Du nun auch !!!!!
    Ich wünsche Die ein wunderschönes Wochenende
    Jacqueline

    AntwortenLöschen